home
overview
studio
live
lab

FORMLOS IST EIN INTERDISZIPLINÄRES KREATIV STUDIO

Wir kombinieren Medien aller Art, um neuartige Online- und Offline-Erlebnisse zu schaffen.

STUDIO

LIVE

LAB

STUDIO

LIVE

LAB

Studio

Wir schaffen bewegte Bilder die Geschichten erzählen,
in 2D, 3D – und bald 4D (?)

Imagination und Geschichten in Szene setzen – ohne Kompromisse.

Ideen ohne Verständnis zur Umsetzung sind wie Materie ohne Form, sie unterliegen keinem Zweck und können nicht fassbar gemacht werden. Alles beginnt mit einer Idee. Nach einem oder mehreren Meetings stellen wir ein Konzept zur Durchführung und Umsetzung unterschiedlichster Projekte auf.

Das Projekt wird Schritt für Schritt, vom Dreh bis zum finalen Schnitt, von uns koordiniert und betreut.

Bewegung und das richtige Zeitgefühl sind die Kernkompetenzen eines Motion Designers.

Wir erschaffen neue Welten aus Symbolen und Zeichen, um so Informationen durch faszinierende Animationen darzustellen. Diese können 2-dimensional dargestellt, oder auf Wunsch 3-dimensional in den Raum implementiert werden.

Motion Design Grafiken eignen sich ideal, um schnell und unkompliziert Informationen in Videos einzubinden und klar zu präsentieren.

Die Limitierungen der Natur in einem simulierten Paralleluniversum herausfordern. 

Die Erfindung des Computer Generated Image (CGI) öffnete kreativen Köpfen weltweit die Tür zu neuen Möglichkeiten. 

Egal ob realistisch oder abstrakt – die Menge an Universen ist endlos, unsere Möglichkeiten auch. Wir arbeiten mit Geometrien, simulierten Partikelsystemen, variierenden Oberflächentexturen, Materialeigenschaften, und verschmelzen diese zu einzigartigen Formen des virtuell Möglichen.

Realität und Imagination zerschmelzen zu einem Bild – Ebene für Ebene.

Im Compositing fließen alle Bilder der jeweiligen Departments zu einem Bild zusammen. Das Hauptaugenmerk eines Composers ist es, alle Bilder so zu manipulieren, dass sie wie gefilmt wirken sollen. Wir sind der Dirigent, der das Zusammenspiel eines Orchesters in eine wohlklingende Symphonie verwandelt.

Die Grenzen zwischen Virtualität und Realität verschwimmen – unser ganzer Körper wird Teil der Simulation und sie vereinnahmt uns vollständig. Grenzen fallen in Virtual Reality.

Wir dringen nicht nur in virtuelle Welten ein, sondern holen sie durch Augmented Reality in unsere Welt – am besten auf unsere Gesichter als Facefilter. Die Facefilter werden von uns designt und auf Wunsch können wir sie interaktiv auf Personen ein- und ausrichten.

Wir bereiten Ihnen den Weg in Digitale Welten, um ihre Potentiale voll und ganz ausschöpfen zu können.

STUDIO

WIR MACHEN BEWEGTBILD UM GESCHICHTEN ZU ERZÄHLEN.

○ Videokonzeption und -Produktion

○ Motion Graphics

○ 3D Animation

○ Komposition

○ AR / VR

Imagination und Geschichten in Szene setzen – ohne Kompromisse.

Ideen ohne Verständnis zur Umsetzung sind wie Materie ohne Form, sie unterliegen keinem Zweck und können nicht fassbar gemacht werden. Alles beginnt mit einer Idee. Nach einem oder mehreren Meetings stellen wir ein Konzept zur Durchführung und Umsetzung unterschiedlichster Projekte auf.

Das Projekt wird Schritt für Schritt, vom Dreh bis zum finalen Schnitt, von uns koordiniert und betreut.

Bewegung und das richtige Zeitgefühl sind die Kernkompetenzen eines Motion Designers.

Wir erschaffen neue Welten aus Symbolen und Zeichen, um so Informationen durch faszinierende Animationen darzustellen. Diese können 2-dimensional dargestellt, oder auf Wunsch 3-dimensional in den Raum implementiert werden.

Motion Design Grafiken eignen sich ideal, um schnell und unkompliziert Informationen in Videos einzubinden und klar zu präsentieren.

Die Limitierungen der Natur in einem simulierten Paralleluniversum herausfordern. 

Die Erfindung des Computer Generated Image (CGI) öffnete kreativen Köpfen weltweit die Tür zu neuen Möglichkeiten. 

Egal ob realistisch oder abstrakt – die Menge an Universen ist endlos, unsere Möglichkeiten auch. Wir arbeiten mit Geometrien, simulierten Partikelsystemen, variierenden Oberflächentexturen, Materialeigenschaften, und verschmelzen dies in einzigartige Formen des virtuell Möglichen.

Realität und Imagination zerschmelzen zu einem Bild – Ebene für Ebene.

Im Compositing fließen alle Bilder der jeweiligen Departments zu einem Bild zusammen. Das Hauptaugenmerk eines Composers ist es, alle Bilder so zu manipulieren, dass sie wie gefilmt wirken. Wir sind der Dirigent, der das Zusammenspiel eines Orchesters in eine wohlklingende Symphonie verwandelt.

Die Grenzen zwischen Virtualität und Realität verschwimmen – unser ganzer Körper wird Teil der Simulation und sie vereinnahmt uns vollständig. Grenzen fallen in Virtual Reality.

Wir dringen nicht nur in virtuelle Welten ein, sondern holen sie durch Augmented Reality in unsere Welt – am besten auf unsere Gesichter als Facefilter. Die Facefilter werden von uns designt und auf Wunsch können wir sie interaktiv auf Personen ein- und ausrichten.

Wir bereiten Ihnen den Weg in Digitale Welten, um ihre Potentiale voll und ganz ausschöpfen zu können.

02_Greenscreen Komplett

Jede Oberfläche verwandelt sich durch Projektion in eine digitale Leinwand.

Digital simulierte Formen transformieren Gebäude selbst zur neuen Materie. Die Starrheit der Architektur wird aufgebrochen und als Spielwiese des denkbar Möglichen neu interpretiert.

Unsere Installationen müssen aktiv erlebt werden, um Materie eine Form zu geben. 

Die Inkludierung der Präsenz des Individuums im erlebten Raum bietet die Grundlage für Experiential Design. Von diesem Grundprinzip ausgehend spinnt sich der rote Faden durch all unsere Installationen.

Zugeschnittener Content für Bühnen und Veranstaltungsorte in allen Größen und Formen.

Durch Mediale Kunst steigt der Mehrwert von jedem Event, wird immersiver und zieht jeden Besucher und jede Besucherin in ihren Bann – unvergessliche und einmalige Erlebnisse werden möglich.

Mit Selbstständigkeit kommt Unabhängigkeit.

Wir sind mit einer weiten Vielfalt von Soft- und Hardware ausgestattet, um sicher zu gehen, dass wir nicht von Dritten abhängig sind, und so unsere Arbeiten selbst auf großen Veranstaltungen präsentieren können.

Unsere Medienserver, Projektoren, Lichtausrüstung, Kameras und leistungsstarke Rechner warten auf die nächste Produktion.

Musik und Visuals verschmelzen zu einer unvergesslichen Live Show.

Die Varieté der geometrischen Formen schlagen die visuelle Brücke in die Welt der Musik und Geräusche. Die Bewegung der Musik im Raum bündelt sich in den Lichtstrahlen der Projektionen wieder, in der sie zu einem Gesamtkunstwerk ineinander fließen.

LIVE

INDIVIDUELL PRODUZIERTES BEWEGTBILD UND LIVE SHOWS FÜR DIE GROßE BÜHNE

Projection Mapping ○

Experiential Design ○

Content Creation ○

Video Operation ○

Live Visuals ○

Live

Visuelle Live-Action Erlebnisse für Bühnen und Shows,
die man nicht in der PostPro fixen kann.

Jede Oberfläche verwandelt sich durch Projektion in eine digitale Leinwand.

Digital simulierte Formen transformieren Gebäude selbst zur neuen Materie. Die Starrheit der Architektur wird aufgebrochen und als Spielwiese des denkbar Möglichen neu interpretiert.

Unsere Installationen müssen aktiv erlebt werden, um Materie eine Form zu geben. 

Die Inkludierung der Präsenz des Individuums im erlebten Raum bietet die Grundlage für Experiential Design. Von diesem Grundprinzip ausgehend spinnt sich der rote Faden durch all unsere Installationen.

Zugeschnittener Content für Bühnen und Veranstaltungsorte in allen Größen und Formen.

Durch Mediale Kunst steigt der Mehrwert von jedem Event, wird immersiver und zieht jeden Besucher und jede Besucherin in ihren Bann – unvergessliche und einmalige Erlebnisse werden möglich.

Mit Selbstständigkeit kommt Unabhängigkeit.

Wir sind mit einer weiten Vielfalt an Soft- und Hardware ausgestattet, um sicher zu gehen, dass wir nicht von Dritten abhängig sind, und so unsere Arbeiten selbst auf großen Veranstaltungen präsentieren können.

Unsere Medienserver, Projektoren, Lichtausrüstung, Kameras und leistungsstarke Rechner warten auf die nächste Produktion.

Musik und Visuals verschmelzen zu einer unvergesslichen Live Show.

Die Varieté der geometrischen Formen schlagen die visuelle Brücke in die Welt der Musik und Geräusche. Die Bewegung der Musik im Raum bündelt sich in den Lichtstrahlen der Projektionen wieder, in der sie zu einem Gesamtkunstwerk ineinander fließen.

LAB

WIR ENTWICKELN, LÖTEN UND PROGRAMMIEREN IM NAMEN DER KUNST

○ Creative Engineering

○ Artificial Intelligence

○ Interaktionsdesign

○ Digitale Kunst

○ Installationen

Ideen und Umgebungen werden durch unsere wissenschaftlichen und mathematischen Kenntnisse geformt. 

Die zielgerichtete Kunst des Ingenieurwesens wird für unübliche Zwecke entfremdet.

In Symbiose zwischen menschlicher und digitaler Intelligenz entstehen neue Ästhetiken, die das menschliche Verständnis von Schönheit kontinuierlich herausfordern. 

Wir re-interpretieren uns und unsere Umwelt in komplexen Netzen digitaler Neuronen.

Actio est Reactio – Spiegel, Wände und andere Objekte treten in aktiven Austausch mit ihren BetrachterInnen und ihrer gemeinsamen Umwelt – sie beeinflussen und werden voneinander beeinflusst. 

Wir kreieren Erlebnisse, die erst durch die Anwesenheit eines Betrachters, einer Betrachterin zum Leben erweckt werden.

Kunst durch Entfremdung.

Wir experimentieren mit Grundmechanismen der Computerwissenschaften, um so die Eigenschaften und Eigenheiten eines Rechners visuell darzustellen. 

So ergibt Code etwas Größeres als die Summe seiner Funktionen.

Physische Objekte, die Raum mit Licht und Ton erfüllen. 

Sinnliche Materie strahlt formlos in den Raum. Es liegt an den Rezipienten, sie zu bündeln, sie zu fassen, zu verstehen und ihr Form zu geben.

Lab

We engineer, solder and code in the name of art.

Ideen und Umgebungen werden durch unsere wissenschaftlichen und mathematischen Kenntnisse geformt. 

Die zielgerichtete Kunst des Ingenieurwesens wird für unübliche Zwecke entfremdet.

In Symbiose zwischen menschlicher und digitaler Intelligenz entstehen neue Ästhetiken, die das menschliche Verständnis von Schönheit kontinuierlich herausfordern. 

Wir re-interpretieren uns und unsere Umwelt in komplexen Netzen digitaler Neuronen.

Actio est Reactio – Spiegel, Wände und andere Objekte treten in aktiven Austausch mit ihren BetrachterInnen und ihrer gemeinsamen Umwelt – sie beeinflussen und werden voneinander beeinflusst. 

Wir kreieren Erlebnisse, die erst durch die Anwesenheit eines Betrachters, einer Betrachterin zum Leben erweckt werden.

Kunst durch Entfremdung.

Wir experimentieren mit Grundmechanismen der Computerwissenschaften, um so die Eigenschaften und Eigenheiten eines Rechners visuell darzustellen. 

So ergibt Code etwas Größeres als die Summe seiner Funktionen.

Physische Objekte, die Raum mit Licht und Ton erfüllen. 

Sinnliche Materie strahlt formlos in den Raum. Es liegt an den Rezipienten, sie zu bündeln, sie zu fassen, zu verstehen, und ihr Form zu geben.